Elektromobilitäts-Tag 22.09.2015

Im Rahmen der Energiewende und der Klimaschutzaktivitäten der Kommunen, der Länder und des Bundes fällt immer wieder der Begriff Elektromobilität. Dabei geht es vor allem darum, die konventionellen Verbrenner-Motoren durch Elektro-Motoren zu ersetzen. Dies trägt einerseits der Luftqualität Rechnung und mindert andererseits auch den Einsatz von fossilen und CO2-intensiven Energieträgern wie Erdöl.

  

  

Um diese Thematik etwas näher zu beleuchten und im wahrsten Sinne des Wortes erfahrbar zu machen, plant das Klima Projekt Neunkirchen einen Info-Tag zum Thema Elektromobilität für alle Unternehmen aus Neunkirchen, Schiffweiler und Spiesen-Elversberg. Die Partner des Klima Projekts Neunkirchen (KEW, Sparkasse, Stadtverwaltung) machen an diesem Tag Elektromobilität erlebbar. Probefahrten, theoretische Hintergründe und die Besichtigung der Ford Werke bieten die Gelegenheit zur ersten Annäherung an die Fortbewegung der Zukunft.

  

Die Anmeldung ist per Email an klimaprojekt(at)neunkirchen.de oder telefonisch unter 06821/202-229 möglich.

 

 

Vorläufiger Programmablauf

09.00 Uhr

Beginn KEW, Händelstraße 5 in Neunkirchen, Begrüßung und Probefahren der eigenen E-Fahrzeuge des Klima Projekts Neunkirchen, praktischer Umgang mit Ladesäulen

10. 00 Uhr

Erste Erfahrungen im betrieblichen Einsatz von E-KFZ der KEW

10.15 Uhr

"E-Mobilität – interessant für Unternehmen?" Institut für Zukunftsenergiesysteme (IZES)

10.45 Uhr

Abfahrt zu den Ford Werken Saarlouis

11.30 Uhr

Gemeinsames Mittagessen in der Kantine der Ford Werke

12.15 Uhr

Werksbesichtigung (Focus Electric)

14.45 Uhr

Fachvortrag über E-Mobilität, Unternehmensstrategie und Diskussion (Ford Europa, Sparte Elektroautos)

15.45 Uhr

Rückfahrt

16.30 Uhr

Möglichkeit zur Probefahrt und Ausklang mit einem "E-Absacker"